· 

Datenschutz auch für Zahnärzte

Wie dem Dokument der Zahnärztekammer "Erste Empfehlungen" zu entnehmen ist, sind auch Zahnärzte in der Datenschutzrealität angekommen. Es gibt jedoch viel zu tun.

Erfreulich für alle Zahnärzte ist, dass weder eine Datenschutz-Folgenabschätzung noch ein Datenschutzbeauftragter verpflichtend sind. Dieser Nachweis ist jedoch zu erbringen.

siehe die Homepage der Zahnärztekammer

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0